Drucken

Kalk

Geräte und Additive zur Erhöhung von Gelöstkalk

Geräte und Additive zur Erhöhung von Gelöstkalk

Um die Konzentrationen von Calcium, Magnesium und Karbonathärte (Alkalinität) zu erhöhen, gibt es prinzipiell drei unterschiedliche Verfahren:

1. Dosierung von flüssigen oder pulverförmingen Substanzen: AquaCare Super-Reihe, AquaCare Flüssigprodukte

2. CO2-betriebene Geräte: Turbo-Kalkreaktor, Magnesiumreaktor, Magnesiumrohr

3. Kalkwassermethode: KWR Kalkwasserreaktor, Calciumhydroxid


Turbo-Kalkreaktor

Turbo-Kalkreaktor

Der Turbo-Kalkreaktor ist ein ideales Gerät um Gelöstkalk (Calcium und Karbonathärte) in das Aquarium zu bringen.

Kalkwasserreaktor KWR

Kalkwasserreaktor KWR

Mit dem Kalkwasserreaktor wird Kalkwasser automatisch hergestellt. Kalkwasser reichert das Wasser mit Calcium and reduziert Phosphat.

Magnesiumreaktor MgR

Magnesiumreaktor MgR

Dieser Reaktor ist für einen sehr hohen Magnesiumbedarf konzipiert worden und arbeitet nach dem Kalkreaktorprinzip.

Magnesiumrohr

Magnesiumrohr

Das Magnesiumrohr kann hinter einen Kalkreaktor montiert werden, um das Wasser mit Magnesium anzureichern.

Additive für die Kalkversorgung

Additive für die Kalkversorgung

Calcium, Magnesium und Karbonathärte können unabhängig von Kalkreaktor & Co. einzeln dosiert werden.